Nach Ausrutscher: Tennis Star klagt auf Schadenersatz

Nasser Boden in Umkleide
Der kanadische Tennis Star Eugenie Bouchard ist bei den US Open in der Kabine auf nassem Boden ausgerutscht. Bei dem Unfall hatte sie sich eine gehirnerschütterung zugezogen und mußte daraufhin das Achtelfinale absagen. Zudem mußte die Wimbledon-Finalistin beim WTA-Turnier in Peking wegen Schwindelgefühlen aufgeben. Der US-Tennis-Verbande, der das Grand-Slam-Turnier in New York ausgerichtet hatte, wurde nun von Bouchard verklagt. Es wurden finanzielle Einbußen und Schadenersatzforderungen in unbekannter Höhe geltend gemacht.